i31 Hotel Berlin Mitte

Bewerbungen deutlich schneller beantworten 

Das Boutique Hotel i31 in Berlin hat sich 2017 für softgarden als Recruiting-Lösung entschieden und seine Bewerbungsprozesse optimiert. Das Hotel kommuniziert nun einheitlich mit den Bewerbern und keine Bewerbung geht mehr unter.

60%

kürzere Time-to-Hire

50%

kürzere Time-to-Interview

30–50

Vakanzen pro Jahr

Über Hotel i31

Das Boutique Hotel i31 ist ein individuell ausgestattetes, gehobenes Stadthotel in Berlin-Mitte. Das Vier-Sterne-Haus verfügt über 121 Zimmer und beschäftigt aktuell 33 fest angestellte Mitarbeiter.

Rahmenbedingungen

Größe: 33 Mitarbeiter
Kunde seit: 2017
Gesuchte Jobprofile: Empfangskräfte, Hotelfachangestellte, Quereinsteiger

Das Boutique Hotel i31 in Berlin hat sich 2017 für softgarden als Recruiting-Lösung entschieden und seine Bewerbungsprozesse optimiert. Das Hotel kommuniziert nun einheitlich mit den Bewerbern und keine Bewerbung geht mehr unter.

„Abteilungsleiter des Hotels konnten ohne Schulung einfach loslegen. Ich muss keine E-Mails an die Führungskräfte mehr weiterleiten, der Abteilungsleiter gibt direkt Feedback aus dem System heraus – auch per Smartphone, das spart unheimlich viel Zeit“.

Christin Neumann, Chief Happiness Executive bei i31

Fachkräftemangel in der Hotellerie

Das Boutique Hotel i31 rekrutiert vor allem Empfangsmitarbeiter, also eigentlich Fachkräfte.

Durch die schwierige Lage am Arbeitsmarkt stellt das Hotel aber auch immer mehr Quereinsteiger ein. Beim Recruiting liegt der Fokus vor allem auf Persönlichkeit und weniger auf formaler Qualifikation. Die offenen Stellen ausschließlich mit Hotelfachleuten zu besetzen, ist für das Hotel mittlerweile nicht mehr möglich.

Hinzu kommt, dass die Fluktuation in der Branche hoch ist, vor allem am Empfang und in der Küche. Pro Jahr muss die Personalabteilung zwischen 30 und 50 Vakanzen pro Jahr besetzen.

Vor der Einführung von softgarden hatte das Hotel i31 vor allem Excel und Outlook für sein Recruiting genutzt. Diese Methode stieß jedoch an ihre Grenzen. Das Hotel fasste den Entschluss, eine professionelle Bewerbermanagement-Software einzuführen.

Die Luxus-Suite für erfolgreiches Recruiting in der Hotellerie

Vor diesem Hintergrund hat das Boutique Hotel i31 im September 2017 die Bewerbermanagement Software von softgarden eingeführt.

Das Hotel i31 wollte die Vorauswahl im Recruiting effizienter gestalten, die Kommunikation vereinheitlichen und Bewerbungen deutlich schneller bearbeiten und beantworten.

Den Ausschlag für softgarden gaben das Preis-Leistungsverhältnis und der Leistungsumfang der software.

Mit softgarden kann das Berliner Hotel Stellenausschreibungen veröffentlichen, und die Bewerberkorrespondenz abwickeln. Außerdem kann es die Bewerbungen kanalisieren, mit den Kollegen teilen und zum Bewerten einladen.

Das softgarden Analytics-Tool verschafft dem Hotel einen Überblick und mit der Feedback Solution überwachen die Berliner die Qualität ihres Bewerbungsprozesses.

Dank des Einsatzes einer Recruiting App erhalten Führungskräfte auf ihrem Smartphone Nachricht zum Voting oder Teamchat. So können sie die nächsten Schritte auch dann anstoßen, wenn sie nicht vor ihrem Desktoprechner sitzen.

All-inklusive: mit softgarden Prozesse beschleunigen und die besten Kandidaten gewinnen 

Das Berliner Hotel i31 hat sein Recruiting mit der Einführung von softgarden optimiert und seine Position im Wettbewerb um die besten Kandidaten nachhaltig verbessert.

  • Intuitive Nutzung: Die beteiligten Führungskräfte konnten die Handhabung von softgarden intuitiv erlernen.
  • Schnelligkeit: Die Zeit von der Bewerbung bis zur Interview-Einladung hat sich von sieben auf zwei bis drei Tage verkürzt.
  • Reichweite: Mit der Multiposting-Funktion veröffentlich das Hotel seine Stellenanzeigen über kostenfreie und teilweise sogar internationale Jobportale.

Jetzt herunterladen: Case Study “Antwort auf eine Bewerbung in zwei bis drei Tagen”

Mach dein Recruiting zum Erfolg

  • unverbindlich und ohne versteckte Kosten
  • 14 Tage kostenlos testen
  • kostenloser Support