Mit Onboarding-Maßnahmen den Kandidaten sicher ins Unternehmen holen!

Das Recruiting eines geeigneten Kandidatens ist nicht immer einfach und kostet viel Geld. Üblicherweise liegt zwischen der Vertragsunterschrift und dem ersten Arbeitstag noch ein längerer Zeitraum. Diesen gilt es zu…

Das Recruiting eines geeigneten Kandidatens ist nicht immer einfach und kostet viel Geld. Üblicherweise liegt zwischen der Vertragsunterschrift und dem ersten Arbeitstag noch ein längerer Zeitraum. Diesen gilt es zu überbrücken, denn leider passiert es immer noch sehr häufig, dass der Kandidat genau in diesem Zeitraum von einem anderen Unternehmen ein Angebot erhält.

Der Kandidat nimmt dieses Angebot an und Sie können mit dem Recruiting wieder von Null starten. Wie kann solch ein Absprung verhindert werden, da es nicht nur sehr teuer ist, sondern auch ärgerlich und viel Zeit verschenkt wird?

Onboarding

Damit dieser Absprung nicht passiert, empfehlen wir das Onboarding des Mitarbeiters mit gezielten Maßnahmen zu fördern. Ziel dabei ist es, dem zukünftigen Mitarbeiter schon vor Arbeitsbeginn ein Zugehörigkeitsgefühl zu vermitteln.

Beispiele für Onboarding-Maßnahmen

Mit einer softwarebasierten Einarbeitsungslösung wie bspw. der softgarden Onboarding Solution können Sie einen Katalog für Onboarding-Maßnahmen anlegen. Der Recruiter wird dann durch das System erinnert, die zuvor definierten Maßnahmen durchzuführen. Wie können solche Maßnahmen aussehen?

  • Willkommens-E-Mail: Begrüßen Sie Ihr neues Teammitglied per E-Mail und lassen Sie ihm erste wichtige Informationen zukommen
  • Zuweisung erster Aufgaben: Aufgaben wie z. B. Auswahl eines Laptops oder Ausfüllen eines Personalfragebogens können vom neuen Teammitglied bereits vor dem ersten Arbeitstag erledigt werden
  • Einladung zu Firmen- oder Teamevents: Laden Sie das neue Teammitglied zu anstehenden Events ein und bieten Sie ihm so einen ungezwungenen Rahmen, um seine neuen Kolleg*innen kennenzulernen
  • Willkommensseite: Eine interaktive Willkommensseite bietet neuen Mitarbeitenden eine zentrale Anlaufstelle für Informationen aller Art, z.B. Kontaktdaten, den Link zur Zeit- und Abwesenheitserfassung und Aufgaben die er oder sie erledigen soll. Eine derartige Seite lässt sich z. B. in Ihrem Intranet einrichten oder mit einer professionellen Lösung wie der softgarden Onboarding Solution

Auf diese Weise geben Ihrem neuen Mitarbeiter das gute Gefühl schon zu dem Unternehmen zu gehören und je stärker dieses Gefühl, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er Ihnen in letzter Sekunde abspringt.

Die Recruiting-Experience wird für den Personaler dadurch erhöht, dass die Absprungrate sinkt. Für den Kandidaten dadurch, dass er schon vor seinem ersten Arbeitstag an das Unternehmen herangeführt wird und sich schon zu diesem Zeitpunkt als Teil des Unternehmens fühlt.

Studie: Candidate Experience 2023 2. Teil – Emotionen, Jobinterview, Onboarding

Neugierig geworden?

Jetzt Live-Demo anfordern

und softgarden in in 30 Minuten verstehen!

Sie wollen mehr darüber erfahren, welchen Einfluss die Onboarding-Phase auf die Mitarbeiter-Zufriedenheit hat und was Kandidaten darüber denken? Wir haben 3.811 Bewerbende befragt. Die Ergebnisse können Sie im zweiten Teil unserer Studie Candidate Experience 2023 nachlesen.

Zur Studie: Candidate Experience 2023 2. Teil

Softgarden.com Reviews with ekomi.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *